TFS 2012: Resetten und Wiederherstellen

Dieser Artikel wurde von Do, Hoang Viet am Freitag, 12. Oktober 2012 verfasst. Aktualisiert: 28.01.2014 18:46:34

Wenn trotz intensive Recherche und tagelangen Versuchen die Fehler nicht behoben werden können, lohnt sich durchaus den TFS zu resetten. Wie nach dem Reset die alten Teamprojekte wiederhergestellt werden können, erklären wir in diesem Artikel.

Nach dem Update des TFS konnte über das Team Everywhere Plugin keine Verbindung zum TFS hergestellt werden. Beim Anfordern der Teamprojekte wurde immer die Fehlermeldung

object reference is not set to an instance of an object

angezeigt - ohne weitere Informationen.

Aus mehreren Untersuchen geht hervor, dass der Fehler in der Konfiguration des neuen TFS liegt. Über Visual Studio war eine Anbindung problemlos möglich.

TFS resetten

Da der Fehler trotz mehrtägiger Recherche und Versuchen nicht behoben werden konnte, musste das TFS System komplett neu konfiguriert werden. Hierbei hilft das Tool TFSConfig vom TFS.

Nach dem Öffnen der Konsole, wechseln wir zum Tools-Ordner vom TFS über

cd "%ProgramFiles%\Microsoft Team Foundation Server 11.0\Tools"

Anschließend wird der TFS über den folgenden Befehl resettet:

TfsConfig setup /uninstall:All

Der TFS befindet sich nach Ausführung im "Neuzustand" und muss nun eingerichtet werden. Hierzu starten wir einfach die TFS Administrationsconsole

TfsMgmt.exe

Nach dem Konfigurieren vom TFS über den Assistenten begrüßt der TFS uns mit der "DefaultCollection". Alle alten Team Project Collections sind aber verschwunden und können auch nicht über "Attach Collection" eingebunden werden.

Alte Team Project Collections wiederherstellen

Um dieses Problem zu beheben, stellt der TFS ein Recovering Tools zur Verfügung. Hierzu wechseln wir wieder in die Console und initialisieren den Recovering Prozess über folgenden Befehl:

TfsConfig recover /ConfigurationDB:Server1;DBName /CollectionDB:Server2;CollectionDB

Server1 und Server2 ist bei unserem Fall derselbe. Wenn ihr zum Beispiel eine Migration durchgeführt habt oder Teamprojekt Collections von einem Datenbankserver zu einem anderen Datenbankserver transferieren wollt, dann sind Server1 und Server2 unterschiedliche Werte.

DBName ist die ConfigurationDB. Im Normalfall heißt dieser Datenbank Tfs_Configuration. CollectionDB ist Datenbank der Team Project Collection.

User Account

Nach dem Wiederherstellen ist die Verbindung zu den Benutzeraccounts beschädigt. Zudem werden nicht alle Usergruppen für die Teamprojekte wiederhergestellt.

Da wir die Projekte sowieso in neuen Teamprojekt Collections umsortieren wollen, haben wir uns nicht weiter mit diesem Problem beschäftigt.

Weiterführende Literaturen

 
blog comments powered by Disqus

Google Anzeigen

Neusten Blogeinträgen

  • CSS: Animationen

    CSS3 bietet von Haus aus Möglichkeiten zur Definition von Animationen über die Property animation. Wie es funktioniert zeigen wir in diesem Artikel.

  • CSS: Alternierende Tabellenzeilen

    Um die Lesbarkeit von Tabellen zu steigern, bietet die CSS die Möglichkeit Tabellenzeilen alternierend zu färben. Wie das funktioniert zeigen, wir ...

  • Unity3D: Konsolenausgabe formatieren

    Die Unitykonsole ist einer der meistgenutzten Feature wenn es bei Unity um Fehlersuche und -behandlung geht. Sie wird dabei schnell voll und verli ...

  • Unity3D: Singleton für langsame Operationen

    Operationen wie Object.FindObjectOfType werden in der Dokumentation von Unity3D Entwickler selbst als sehr langsam beschrieben. Aus dem Grund wird ...

  • Unity3D: Optionale Parameter

    Unity3D (4.3.1) unterstützt keine optionale Parameter, wenn die betroffene Skriptdatei in einem Namespace definiert wird.

Popular Threads

Share it on your network