Timo's Games News, August 3

Dieser Artikel wurde von Hanisch, Timo am Donnerstag, 16. August 2012 verfasst. Aktualisiert: 02.12.2013 20:32:28

Themen: Games Com GDC Gamedeveloper Seiten

Zunächst muss ich für heute leider ankündigen, dass es diese Woche kein Let's Play geben wird. Meine Ausrede ist ganz einfach: Sony Vegas ist schuld, da es in der Version, die ich besitze (10), keinen Multichannel Support für Audio-Dateien gibt und somit meine ganzen Fraps-Aufnahmen umsonst waren. Kommen wir zum eigentlich interessanten Part: Die Themen. Diese Woche steht alles im Zeichen der GamesCom, der neben der E3 wohl wichtigsten Customermesse. Vor der GC fand die GDC (Games Developer Conference), welche in der Gamesbranche die wichtigeste Entwicklerkonferenz innerhalb Europas ist. Somit wollte ich diese Woche den Artikel auf die Entwicklung konzentrieren.

Themen:

Die GamesCom

Wie jedes Jahr Mitte August findet auch dieses Jahr wiedereinmal die GamesCom in Köln statt. Dort versuchen Entwickler den wohl wichtigsten Leuten der Industrie, den Gamern, ihre Produkte vorzustellen. Traurige Nachrichten vorweg: Nintendo, Microsoft, Sega und THQ nehmen dieses Jahr nicht teil, aber das soll die Qualität der Messe nicht mindern, denn es gibt mehr zu sehen als jemals zuvor: Rund 600 Austeller auf über 140.000qm. Das sind 20.000qm mehr als im Vorjahr. Neu sind dieses Jahr Outdoor Entspannungsbereiche, um die Hallen etwas zu entlasten, und dem sonst sonnenscheuen Gamer die Sonne ein bisschen näher zu bringen. Highlights auf der Messe (außer natürlich die nett bekleideten Mädchen ;) ) sind dieses Jahr "Crysis 3" , "Call of Duty: Black Ops 2" , "Assassins Creed 3" , "Sim City 4" , "Borderlands 2" , "Tomb Raider" und viele weitere Titel! Mein Geheimtip für die Messe : "Remember me" , ein Spiel, welches mich stark an die Deus Ex Reiher erinnert, und das kann nicht schlecht sein! Wer also Zeit und Lust hat, sollte sich auf den Weg nach Köln machen, dabei gibt es jedoch zu beachten, dass die Karten für Samstag nur bis zum 8.8. im Vorverkauf erhältlich waren.

www.gamescom.de

Die GDC

Die GDC(Europe) findet dieses Jahr genauso wie die GamesCom auch in Köln statt, und zwar in der Woche vor der GamesCom. So konnte man beide Events taktisch gut kombinieren, um eine möglichst hohe Informationsausbeute zu bekommen. Die diesjährige GDC(Europe) setzte verstärkt auf die Entwicklung von Mobile und Social Games. Zum Staunen gab es jedoch auch etwas. Z.B. die Unreal Engine 4! Für weitere Informationen rund um die Veranstaltung besucht einfach mal die Homepage der GDC. http://www.gdceurope.com

Anlaufstellen für Entwickler

Das Internet ist groß, also wo findet man am besten Seiten, um sich über die Spieleentwicklung zu informieren, bzw. sich selbst weiterzubilden? Um der Propaganda gerecht zu werden, sag ich mal: hier! In diesem kleinen Artikel versuche ich einmal ein paar meiner liebsten Anlaufstellen für die Entwicklung von Spielen zu verbreiten. Beginnen tue ich das mit Reddit. Reddit an sich hat relativ wenig mit der Spieleentwicklung zu tun, da es einfach eine große Diskussionsplattform darstellt. Aber innerhalb dieser Plattform gibt es einige Unterforen, die doch sehr interessant sind. Dazu zählen www.reddit.com/r/gamedev und www.reddit.com/r/gamedesign , wobei die zweitere weniger aktiv ist! Eine weitere sehr gute anlaufstelle ist www.gamedev.net . Dort findet ihr alles, von Tutorials bis zu Diskussionen, und sogar Tipps was auf rechtlicher Seite beachtet werden sollte! Eine weitere sehr interessante Anlaufstelle ist wohl folgende: http://gamedevmap.com/ , hier findet man viele Entwicklungsstudios weltweit. Praktisch für eventuelle Praktika! Für alle Java-Entwickler unter uns, die sich einmal mit der Spieleentwicklung auseinander setzen wollen, kann ich nur http://www.java-gaming.org/ empfehlen, was mit Spielen und Java zu tun hat, kann dort gefunden werden. Eine noch recht junge aber doch sehr aktive Seite ist http://gamedev.tutsplus.com/ , dort findet man zu allen möglichen Sachen Tutorials. Du willst lernen wie man 3D programmiert? Dann ist http://www.arcsynthesis.org/gltut/index.html eine gute Anlaufstelle, dort findest du ein sehr ausführliches Tutorial zur 3D Programmierung mit OpenGL in C. Ein sehr beliebtes kleines Tool zur Soundgenerierung ist auf http://www.drpetter.se/project_sfxr.html zu finden, einfach mal testen.

Zum Schluss möchte ich noch auf http://www.ludumdare.com/compo/ aufmerksam machen. Wer Interesse und Lust hat, kann dort vom 24.8. - 26.8. bzw. 27.8. an einer Competition teilnehmen (Spiel innerhalb von 48 bzw. 72 Stunden entwickeln). Zu gewinnen gibt es außer Ru(h)m nichts!

 
blog comments powered by Disqus

Google Anzeigen

Neusten Blogeinträgen

  • CSS: Animationen

    CSS3 bietet von Haus aus Möglichkeiten zur Definition von Animationen über die Property animation. Wie es funktioniert zeigen wir in diesem Artikel.

  • CSS: Alternierende Tabellenzeilen

    Um die Lesbarkeit von Tabellen zu steigern, bietet die CSS die Möglichkeit Tabellenzeilen alternierend zu färben. Wie das funktioniert zeigen, wir ...

  • Unity3D: Konsolenausgabe formatieren

    Die Unitykonsole ist einer der meistgenutzten Feature wenn es bei Unity um Fehlersuche und -behandlung geht. Sie wird dabei schnell voll und verli ...

  • Unity3D: Singleton für langsame Operationen

    Operationen wie Object.FindObjectOfType werden in der Dokumentation von Unity3D Entwickler selbst als sehr langsam beschrieben. Aus dem Grund wird ...

  • Unity3D: Optionale Parameter

    Unity3D (4.3.1) unterstützt keine optionale Parameter, wenn die betroffene Skriptdatei in einem Namespace definiert wird.

Popular Threads

Share it on your network