Häufig genutzte Shortcuts für Word 2007/2010

Dieser Artikel wurde von Do, Hoang Viet am Mittwoch, 1. August 2012 verfasst. Aktualisiert: 24.11.2013 03:13:36

In diesem Artikel stellen wir euch eine Reihe von häufig genutzten Shortcuts in Microsoft Word 2007/2010 (englische und deutsche Version) vor.

Wenn nicht anders vermerkt, haben die englische und deutsche Version denselben Shortcut. Der vorliegende Artikel ist auch als druckbare Übersicht als PDF verfügbar: Hier klicken.

 

Englische Version

Deutsche Version

Dokument

Neues Standarddokument erstellen

Strg + N

 

Dokument öffnen…

Strg + O

 

Dokument speichern

Strg + S

 

Dokument speichern unter…

F12

 

Dokument drucken

Strg + P

 

Dokument schließen

Strg + F4

Alternativ: Strg + W

 

Markieren

Alles markieren

Strg + A

 

Vom Caret bis zum nächsten "linke Wortrand" markieren

(Inkrementell nutzbar: Strg gedrückt halten und wiederholt Pfeiltaste drücken)

Strg + Shift + Links (Pfeiltaste)

 

Vom Caret bis zum nächsten "rechten Wortrand" markieren

Strg + Shift + Rechts (Pfeiltaste)

 

Vom Caret bis Zeilenanfang markieren

Shift + Pos1

 

Vom Caret bis Zeilenende markieren

Shift + Ende

 

Vom Caret bis Dokumentanfang markieren

Strg + Shift + Pos1

 

Vom Caret bis Dokumentende markieren

Strg + Shift + Ende

 

Bearbeitungsbefehle

Rückgängig

Strg + Z

 

Wiederherstellen ("Rückgängigmachen widerrufen")

Strg + Y

 

Kopieren

Strg + C

 

Schneiden

Strg + X

 

Einfügen

Strg + V

 

Suchen…

Strg + F

 

Suchen und Ersetzen…

Strg + H

 

Gehe zu…

Strg + G

 

Formatvorlagen

Formatvorlage anwenden…

Strg + Shift + S

 

Überschrift 1 / 2 / 3 anwenden

Strg + Alt + 1 oder 2 oder 3

 

Style "Normal" anwenden

Strg + Shift + N

 

Manuelle Formatierung

Für größere Texte wie Abschlussarbeiten, das manuelle Formatieren weitestgehend vermeiden!

Schriftart-Dialog anzeigen

Strg + Shift + F

 

In Auflistung umwandeln

Strg + Shift + L

 

Fett

Strg + B

Strg + Shift + F

Kursiv

Strg + I

Strg + Shift + K

Unterstrichen

Strg + U

Strg + Shift + U

Linksbündig

Strg + L

 

Zentriert

Strg + E

 

Rechtsbündig

Strg + R

 

Blockausrichtung

Strg + J

Strg + B

Hochgestellt

Strg + +

 

Tiefgestellt

Strg + Shift + 0

 

Löscht Formatierung vom markierten Text

Strg + Leertaste

Alternativ: Strg + Shift ­­­+ Z

 

Löscht Formatierung vom Paragraph

 

 

Formatierung kopieren

Strg + Shift + C

 

Kopierte Formatierung anwenden

Strg + Shift + V

 

Rechtschreibprüfung

Rechtschreibung und Grammatik überprüfen

F7

 

Thesaurus

Strg + F7

 

Verweise

Fußnote einfügen

Strg + Alt + F

 

Endnote einfügen

Strg + Alt + E

 

Hyperlink einfügen

Strg + K

 

Ansicht

Zoom in: Ansicht vergrößern

Strg gedrückt + Mausrad nach vorne drehen

 

Zoom out: Ansicht verkleinern

Strg gedrückt + Mausrad nach hinten drehen

 

Ribbons aus-/einblenden

Strg + F1

 

Alle Formatierungszeichen ein-/ausblenden

Strg + (

DE Tastatur: Strg + Shift + 8

Wortzähler anzeigen

Strg + Shift + G

Strg + Shift + I

Sonstiges

Neue Formeln hinzufügen / Markierte Text in Formeln umwandeln

Alt + =

DE Tastatur: Alt + Shift + 0

 

Datumfeld hinzufügen

Alt + Shift + D

 

Kommentar hinzufügen

Strg + Alt + M

 

 

Hinweis 1: Den Cursor über die jeweilige Funktion halten. Danach wird das Tastenkürzel, falls vorhanden angezeigt.

Hinweis 2: Eine vollständige Auflistung sowie die Möglichkeit neue Shortcuts hinzuzufügen findet man unter

Word 2010: "Datei" ⇒  "Optionen" ⇒ "Menüband anpassen" ⇒ "Anpassung"

(Word 2007: "Optionen" ⇒ "Anpassung" ⇒ "Tastenkürzeln anpassen…")

Hinweis 3: Alt oder F10 drücken. Anschließend mit Hilfe der erschienenen Keys von den Ribbons bis zu den einzelnen Befehlen per Tastendruck aktivieren.Beispiel (Bild einfügen): Alt, I, 9 drücken.

 
blog comments powered by Disqus

Google Anzeigen

Neusten Blogeinträgen

  • CSS: Animationen

    CSS3 bietet von Haus aus Möglichkeiten zur Definition von Animationen über die Property animation. Wie es funktioniert zeigen wir in diesem Artikel.

  • CSS: Alternierende Tabellenzeilen

    Um die Lesbarkeit von Tabellen zu steigern, bietet die CSS die Möglichkeit Tabellenzeilen alternierend zu färben. Wie das funktioniert zeigen, wir ...

  • Unity3D: Konsolenausgabe formatieren

    Die Unitykonsole ist einer der meistgenutzten Feature wenn es bei Unity um Fehlersuche und -behandlung geht. Sie wird dabei schnell voll und verli ...

  • Unity3D: Singleton für langsame Operationen

    Operationen wie Object.FindObjectOfType werden in der Dokumentation von Unity3D Entwickler selbst als sehr langsam beschrieben. Aus dem Grund wird ...

  • Unity3D: Optionale Parameter

    Unity3D (4.3.1) unterstützt keine optionale Parameter, wenn die betroffene Skriptdatei in einem Namespace definiert wird.

Popular Threads

Share it on your network